Betonsanierung

Zustandsanalyse Beton ist ein Verbundwerkstoff aus künstlichem Stein und einer Stahl-Armierung. Schäden treten auf, weil der Stahl aus verschiedenen Gründen rosten kann. Dies führt zu Volumenvergrößerungen und zum Abplatzen von Oberflächen. Da Betonteile häufig tragende Bauteile sind, ist eine Sanierung elementar. Aufgrund schädlicher Umwelteinflüsse, fehlerhafter Bauausführung, statischer überlastungen oder Konstruktionsmängeln gibt es eine Vielzahl von Schadensursachen und Schadensbildern an Stahlbetonkonstruktionen.

Zustandsanalyse vor Ort

Voraussetzung für eine erfolgreiche Betoninstandsetzung ist das Wissen um die Schadensursache. Im Rahmen eines Ortstermins lassen sich meist bereits Schadensursache und -umfang bestimmen. In besonderen Fällen sind weitere Untersuchungen auszuführen und statische Berechnungen anzustellen.

Betonreparatur

Betonreparatur Die Betonreparatur besteht regelmäßig aus der Reinigung und Vorbereitung der Betonuntergründe und der Freilegung der rostenden Bewährungsstähle. Sowohl der Rost an den Armierungen als auch haftungsmindernde Schichten werden mittels Sandstrahlung entfernt. Der Stahl wird mit Korrosionsschutz überzogen und der Beton mit Betonersatzmörtel reprofiliert.

Alle Arbeiten werden bei uns stets unter Leitung eines qualifizierten Facharbeiters mit SIVV-Schein ausgeführt. Neben der eigentlichen Reparatur ist der Schutz angrenzender Bauteile für uns eine Selbstverständlichkeit.

Betonschutz

BetonschutzDer abschließende Schritt einer von uns durchgeführten Betonsanierung ist regelmäßig die Aufbringung eines Betonschutzes gegen neuerliche Schädigung. Hiermit einhergehend können wir abdichtende Maßnahmen anbieten oder eine farbliche Gestaltung des Bauteils durchführen.